Archives for News

WENIGER IST MEHR UND NOCH EINIGES MEHR!

In den kommenden Monaten wird es klangmäßig um JOMISEE ein wenig ruhiger werden. Der Grund ist u. a. zur Zeit meine Gesundheit und es ist leider nicht das Musikmachen was einen da zur Zeit weiterhelfen könnte. Die letzten zwei Jahre waren einfach zu viel, was das betraf. Also, weniger ist mehr!

Da das Ambient Wave 2017 schon bald ist, werden wir vielleicht dieses Jahr teilnehmen. Voraussetzung ist natürlich mir fällt dazu etwas passendes ein. Material ist ja genug im Archiv vorhanden was man weiter ausbauen könnte. Aber das ist zur Zeit eher unwahrscheinlich!

Dann soll es ja irgendwann vielleicht hier auf MoM ein Remix-Contest stattfinden, was mich wiederum sehr reizen würde. Aber darüber wird ja zur Zeit noch diskutiert ob man einen Remix-Contest ins Leben ruft.

Und dann gibt es ja noch den fast fertigen Song “Smile Away” vom #Songtausch, den man noch gerne abschließen möchte. Das soll dann auch erst einmal genug sein, was die Musik betrifft!

SMILE AWAY (BY KURT GUITAR)

 

#SONGTAUSCH

Der #Songtausch 2017 ist nun vorbei und eigentlich sind alle Interpreten die mitgemacht haben Gewinner! Ich finde es eine tolle Leistung und es ist auch der Beweis, dass hier Hobby-Musiker ihre Kreativität sowie ihr wahres Talent zeigen konnten. Dieser #Songtausch ist hier auf MoM zu einer sehr guten Bereicherung geworden. Warum es nur unter 20 Interpreten geblieben ist, hier kann man nur spekulieren.

Auf jedenfall hat es richtig viel spaß gemacht und es hat so manchen Ohrwurm eines Interpreten aus dem Tiefschlaf geholt. So wie zum Beispiel bei KurtGuitar wo es auf jedenfall positiv gelaufen ist, dass seitdem der #Songtausch lief, sich viele mit Kurt seiner tollen Musik die er macht beschäftigt haben und es freut mich für ihn sehr das seine Musik nun endlich einen größeren Hörerkreis bekommen hat. Gerade die Musik von Kurt hat es wirklich verdient gehört zu werden!

THE UNFINISHED SONGS COLLECTION!

Zum Ende des Jahres werden wir hier auf der Seite die kompletten Sammler-Alben “Unfinished Songs 1” und “Unfinished Songs 2” hier zum Download präsentieren und freigeben. Es wird eine Sammlung von Songs aus den Jahren 2011 – 2017 beinhalten. Mehr aber dazu später im einen seperaten Beitrag hier auf dieser Seite.

Liebe Grüße
JOMISEE

EVERYTHING PASSES – THE END OF JOMISEE

Das Jomisee Projekt begann offiziell mit dem Track “TO BE CROSSED IN LOVE (Much As I Love Them)” im Jahre 2012 und dieses wird dann enden mit dem gleichnamigen Album-Titel “Everything Passes”…

Das “Everything Passes” wird das letzte Album von Jomisee später ausklingen lassen. Hier vorweg schon einmal die Version 3.0 des gleichnamigen Titels. Doch zur Zeit  ist man ja noch mit dem Album  “Life on Mars: Mission To Mars 2” beschäftigt und es wird wohl auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Szene zu diesen Stück ist folgende:“Man spielt auf dem Klavier einige Akkorde und das Orchester steigt mit ein und irgendwann im diesen Stück steht man auf und verläßt die Bühne. Dreht sich dabei noch einmal um, verneigt sich dankbar und winkt mit Tränen in den Augen dem Publikum zum letzten mal zu. Das Orchester spielt weiter… bis der letzte Klang der Geigen und der Cellos verklungen ist”…

EVERYTHING PASSES

EVERYTHING PASSES – VIDEO

IT’S JUST EMPTY WITHOUT YOU

INFINITY

TRACKLISTE

  1. IT’S JUST EMPTY WITHOUT YOU (Entwurf 1)
  2. INFINITY (Entwurf 2)
  3. EVERYTHING PASSES (The End of Jomisee)

THE OTHER SIDE OF ME

Album-Cover 2014Ein Versuch, wieder Schwung und auch wieder Härte in die eigenwillige Musik von Jomisee zu bringen. Inspiriert durch den Titel “Irrläufer” von Gerrit Scheel, wagte man den Versuch mal nach längerer Zeit wieder etwas härteres im E-Gitarren Sound zu machen. Es soll erst einmal ein Versuch sein und die Zukunft wird es zeigen ob man da dann weiter ansetzen wird.

Nach dem Album “Verlorene Sehnsucht”, wobei hier noch viel mit den Keyboard-Sounds experimentiert wurde, wird dieses wie es beim “The Other Side of Me” schon geschehen ist dort mit einfließen. Wie schon erwähnt, ist es erstmal ein Versuch, der eigentlich nur am Mixing scheitern könnte. Schauen wir mal was da in der Zukunft dann so entstehen wird.

WISH YOU WERE HERE (FEATURING THOSCH)

WISH YOU WERE HERE COVERMeine Geschichte zu diesen Song begann für mich damals am 12. September 2015 wo eigentlich alles endete mit ihr! Es schien damals eine Liebe zu werden, doch diese blühte nur kurz auf, da sich herausstellte wir waren nicht für einander bestimmt. Diese anfängliche Trauer um Sie ließ ich dann musikalisch in diesen Instrumental Song von Thosch dann freien Lauf. So spielte ich meinen Lieblingssong von Thosch mit “Für mein Schnutchen” ab und die Aufnahme lief dabei und so entstand diese Momentaufnahme. Es wurde damals mit dieser Lyric im diesen Song ein Video gemacht, dass genau am 12. September 2015 an der Ostsee gefilmt wurde. Dieses Video mit dem Song von Thosch und meinem Sprechgesang fand damals Thosch sehr gut. Doch dann verschwand diese Aufnahme für Monate im Archiv und nach fast einem Jahr sagte ich zu mir wieso hast du ihn nicht fertig gemacht. “Genau, warum eigentlich nicht?” war auch Thosch seine Meinung. Also beschloß ich diesen Song zu verbessern bzw. zu bearbeiten, da dieser viele S-Laute zum entschärfen hatte und leider immer noch hat.

Meine Bedingung war aber aus den vorhandenen Gesangs-Spuren diesen Song zu vervollständigen, was bei diesen Instrumentalstück sehr schwierig war. Neues sollte nicht hinzugefügt werden, da man diese Stimmung in dieser Stimme leider nicht mehr hinbekommt. Also wurde es ein ganz persönlicher Song, was Thosch verstand und schrieb mir:”Es ist dein Song, mach es so wie du denkst!” Sicher ist man hätte noch viel mehr herausholen können aus diesen Song. Doch dann könnte ich mich nicht mehr damit identifizieren, da hier eine wahre Geschichte im Kopf abläuft.

Ein toller Song der mit und auch ohne Gesang seine eigene Geschichte hat. Es sind “Wish You Were Here” und das Original von Thosch “Für mein Schnutchen”… und wer weiß vielleicht gibt es irgendwann eine dritte Version von diesem Song…

WISH YOU WERE HERE (2015/2016) – MUSIC BY THOSCH (FÜR MEIN SCHNUTCHEN) – LYRICS & VOCALS BY JOMISEE
Ein Preview zum Song auf MyOwnMusic

Ein Preview zum Song auf ReverbNation
Music by THOSCH – Lyrics & Lead Vocal by JOMISEE

THAT’S THE WAY I LIKE IT

Snapshot - 62THAT’S THE WAY I LIKE IT – Featuring GERRIT SCHEEL

EIN LEBEN IN EINER BESSEREN WELT, IN FRIEDEN, IN LIEBE, WO DIE TRÄUME WAR WERDEN UND ALLES DAS WAS MAN SCHON LANGE VERMISST HAT…
DOCH DIE REALITÄT SIEHT LEIDER ANDERS AUS!
DAS SOLL DIESER SONG “THAT’S THE WAY I LIKE IT” AUSDRÜCKEN!
Ein nicht vollendeter Song aus dem Jahre 2015, der noch einmal aus dem Archiv geholt wurde! Und Gerrit Scheel den Versuch wagte diesen Song zu vollenden. Hier ist die Version 5 von “THAT’S THE WAY (I LIKE IT)” aus dem Jahre 2016 mit Gerrit Scheel! Danke Gerrit!

Music by Jomisee & Gerrit Scheel
Arrangement by Jomisee 2015 & Gerrit Scheel 2016
Lead-Vocals: Jomisee
E-Bass: Jomisee & Gerrit Scheel
Keyboards: Jomisee & Gerrit Scheel
Drums Mixing: Jomisee & Gerrit Scheel
Lyrics by Jomisee
E-Guitars: Gerrit Scheel
Mixed by Gerrit Scheel
Juli 2016

1 2 3 15