Tag archives for rock’n herby

Ein musikalischer Jahresrückblick 2015 – Teil 2 – Rock’n Herby

yyyJOMISEE – EIN MUSKALISCHER JAHRESRÜCKBLICK 2015 – 2. TEIL
NO RENDEZVOUS im featuring Rock’n Herby & Gerrit Scheel

… Dieses herbeigesehnte Rendezvous fand damals leider nicht statt, erst zu einen wesentlich späteren Zeitpunkt. Schade dachte man damals noch… es sollte wohl nicht sein… Das ist eigentlich die Hintergrund-Geschichte zu diesen Song mit Rock’n Herby & Gerrit Scheel (März – April 2015).

Die Geschichte zu der Enstehung dieses Song mit Rock’n Herby und Gerrit Scheel geht aber erst los! Denn es ging bei diesen Song irgendwie nicht weiter. Wem könnte man da zur Unterstützung bitten?

Zu dieser Zeit hatte Rock’n Herby gerade eine schöne Rockballade veröffentlicht, dass vom Gitarrensound her sehr gut passen würde. Der dann damals gleich auf meiner Anfrage, ob er mal eine Spur mit seinen E-Gitarren Sound beisteuern könnte, überraschend und sehr spontan zusagte. Wow!

So, Maiko hat denn erst einmal Pause dachte ich mir noch, dass dauert bestimmt einige Tage! Doch dieser hatte die Tapes nach einigen Stunden schon fertig, so das die vorgenommene Pause ins Wasser fiel und es weiter ging mit dem Mixing!

Da Gerrit Scheel einen neuen E-Bass sich gekönnt hattte und der sehr gut im Klang war, bat ich ihn doch für diesen Song dann später die E-Bass – Spur beizusteuern. Von meiner E-Bass – Spur ist gottseih Dank so gut wie nichts mehr übrig geblieben.

Das Ergebnis von “No Rendezvous” konnte sich hören lassen und es wurde so zusagen noch ein schönes Rendevouz in musikalischer Hinsicht!

Ein großes Dankeschön geht an Rock’n Herby und Gerrit Scheel, die diesen Song mit vollendet haben!

NO RENDEZVOUS – FEATURING ROCK’N HERBY & GERRIT SCHEEL – APRIL 2015

Jomisee & Rock’n Herby & Gerrit Scheel – No Rendezvous

yyyDer neue Song von Jomisee heißt “No Rendezvous” und ist nun heute am 30. April veröffentlicht worden! Es gab anfangs eine andere Version von “No Rendezvous”, wo dort beim entstehen ein wenig die Luft raus war!

Man hatte bei dieser Version versucht es mit Gesang zu untermalen, was aber nicht gelang bzw. nicht gut war, so das diese Version verworfen wurde. Nach einiger Überlegung, da war doch mehrmals der Gedanke und auch die Zustimmung was mit Rock’n Herby zu machen. Also gut, warum nicht jetzt!

Es dauerte keine Stunde als dieses bestätigt wurde! Unerwartet schnell kam die Antwort “ja” auf meiner Frage ob er Lust hätte mitzumachen!

So war eine weitere Collaboration geboren, wie schon bei “The Endless Days Part 1- 3” mit Gerrit Scheel. Auf der Facebookseite schrieb ich: Wer es ist, wird noch nicht verraten! Ein bisschen reingehört in diesen Song hat dieser Musiker, den ich sehr schätze auch schon. Okay! Rock’n Herby hat sich dann gleich selber veraten in dem er ein Like darunter setzte! 🙁

Kann man also nur sehr gespannt sein, was ihm dazu einfallen wird! Gleich am selben Tag noch! Ich glaube es nicht, waren seine E-Gitarren-Spuren fertig! Und ich glaubte noch, ich könnte mich ein wenig zurücklehnen und die Pause genießen. Nichts mit Pause, frisch ran ans Werk um seine Spuren mit einzubauen und es hat einen wieder gepackt!

Und noch einer ist dabei! Mehr aus einen Spass heraus entwickelte sich die Zusage dann von Gerrit Scheel. Er machte einen Kommentar unter ein Video das mich beim Basszupfen zeigte für den Track “No Rendezvous”, war aber ein Outtake und was er auch nicht wußte, es war nur zum Warmmachen, da es ein leichter Rythmus war. Sein Kommentar war:  Ein komplizierter Basslauf wäre cool! 🙂 Meine Antwort: Okay! Dann schnalle dir deine neue E-Bass Gitarre um und lege los! 😉

Seine Antwort darauf: Aber erst, wenn du mit dem Stück soweit durch bist und Ich suche dann die passende Lücke! 😉 Das mit der Lücke war stark untertrieben, da meine E-Bass Spur sehr dürftig und dünn war und somit hat diese 08/15 Bass-Spur gottseih Dank ausgedient! 🙂 Ladys and Gentlemen “on the Bass…Gerrit Scheel”… 🙂

Weitere Collaboration mit Gerrit Scheel waren das “She Looks Good”, “The Endless Days” und “Was kann Ich tun”…

NO RENDEZVOUS – JOMISEE & ROCK’N HERBY & GERRIT SCHEEL