In einer sehr langen Woche ist dieser Track “Tears In Rain” entstanden und es klingt zwar wieder ein wenig eintönig, doch das muß halt so sein, denn auch dieser Track von Jomisee ist kein Schönwetter-Titel! Einfach mal die Augen zu machen, gemütlich zurücklehnen in einem Sessel entspannen und einfach diesen Track genießen!

Denn zur Entspannung ist dieser Track bestens geeignet, auch wenn es wieder ein bisschen düster und traurig klingen mag, wie ja so oft bei Jomisee! Nun als Pink Floyd und Doors Liebhaber, versuchen Jomisee eine Mischung aus beiden zu finden, verschmischt mit anderen Stilen, was ja in letzter Zeit, durch die härteren Tracks von Jomisee, ja ein wenig ins Hintertreffen gelangte! Doch auch die härtere Seite von Jomisee wird es immer wieder geben!

Doch nun zurück zum Titel “Tears In Rain (Tränen im Regen), der musikalisch gesehen eine Person darstellt, die plötzlich aus heiterem Himmel von ihr verlassen wurde. Von jemanden, die diese Person sehr liebt und so dann wieder versucht, seinen einsamen Weg im seinem Leben wieder alleine zu gehen. Doch dieser steht immer wieder auf der selben Stelle, kommt nicht vorwärts und steht dort mit Tränen in den Augen, die man im Regen nicht sieht und er fragt sich immer wieder, warum finde ich meine große Liebe nicht?

Jomisee – Tears In Rain und mehr!

Jomisee auf ReverbNation