ECHOES IN SPACE

MERGED BALLS + ECHOES IN SPACE [THE FINALE]


ECHOES IN SPACE: TRACK 9 + 10
Die Sonde NEW HORIZONS hat nun am Ende unseres Sonnensystems ihr primäres Ziel ULTIMA THULE am 1. Januar 2019 planmäßig erreicht. Nach über einem Jahr ist nun das Album somit fast komplett.
Geplant für das Album ECHOES IN SPACE ist nun doch noch ein zusätzlicher Track mit dem Titel “Merged Balls” und somit wird der Track 9 mit dem Titel “Echoes in Space – Finale” dieses Album als Track 10 dann endgültig abschließen.


TRACK 09 – MERGED BALLS – 6:14 min.
TRACK 10 – ECHOES IN SPACE [FINALE] – 5:06 min.
image: public domain cco


ECHOES IN SPACE

NEW FRONTIERS – SOUNDTRACK


Die Reise der New Horizons geht weiter! Auch hier bleiben wir wie schon beim “ULTIMA THULE” im Bereich des Soundtracks. Im diesen Track geht es um das New Frontiers Programm der NASA zur Erforschung des Sonnensystems durch Raumsonden. Eine davon ist die New Horizons die fast am Ende unseres Sonnensystems auf ihr primäres Ziel weiter zusteuert. Und auch hier läuft nicht immer alles nach Plan. Die Ungewißheit ob die Sonde nach dem Schlafmodus wieder funktioniert. Endlose Updates senden zur Sonde, wo Tage vergehen bis man endlich weiß es funktioniert. Das ist auf dieser langen Reise schon passiert und wurde gut gemeistert. Eine endlose Spannung die das Team immer wieder erfahren mußte. Die da seit dem Jahre 2006 immer wieder anwuchs, in der Hoffnung läuft alles weiter nach Plan? Hier heißt es nur abwarten und dabei verging auch sehr viel Zeit…

Das New-Frontiers-Programm wurde erstmals im Jahre 2002 um die Raumsonde New Horizons unterzubringen formuliert und 2003 das erste Budget für dieses NASA-Programm aufgestellt. Die Bezeichnung geht zurück auf John F. Kennedy, der die Suche nach „neuen Grenzen“ im Jahre 1961 in seinem Regierungsprogramm als innenpolitisches Motto propagierte.

NEW FRONTIERSVersion 1.3 – 29.12.2018 – Entwurf – Echoes in Space


image: public domain cco – quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/New-Frontiers-Programm


ECHOES IN SPACE

ULTIMA THULE – SOUNDTRACK


Die Reise der New Horizons geht weiter! Das Objekt 2014 MU69 soll außer der bisherigen Nummerierung einen richtigen Namen bekommen, der in einem Wettbewerb von der Allgemeinheit vorgeschlagen wurde. Im März 2018 wählte das New-Horizons-Team aus den Vorschlägen den „Spitznamen“ Ultima Thule. Die endgültige Benennung des Objekts soll erst nach dem Vorbeiflug im Januar 2019 vorgeschlagen werden.

Da dieses eigentlich noch zu früh ist, aber mir der Name gefällt benenne ich diesen Track so. Zudem könnte es auch eine Verknüpfung zu dem Roman-Fragment “Solus Rex” von Vladimir Nabokov sein. Wo in Solus Rex das erste Kapitel den Titel “Ultima Thule” trägt. Die Trommelparts widme ich mal meinen Großvater der damals Trommler im Musikkorps der deutschen Wehrmacht war und dieses nach dem Krieg im Ahrensburger Spielmannzug fortsetzte. Er hätte bestimmt mit Begeisterung mitgetrommelt, da bin ich mir ganz sicher und Großmutter wäre wieder völlig genervt gewesen!

2014 MU69 wurde im August 2015 als Ziel für die Sonde New Horizons für eine Untersuchung ausgewählt, nachdem diese bereits das Plutosystem untersucht hatte. Die Sonde wird 2014 MU69 voraussichtlich am 1. Januar 2019 erreichen. 2014 MU69 hat eine Umlaufzeit von etwa 293 Jahren und soll ein Durchmesser von 25 bis 45 Kilometern haben. Die Bahn von 2014 MU69 ist beinahe kreisförmig und nur wenig gegen die Ekliptik geneigt. Mehr über 2014 MU69 erfahren wir im nächsten Jahr wenn die Mission weiter wie bisher erfolgreich verläuft. Der Kurs der Sonde New Horizons wurde noch einmal geprüft und soll laut der NASA stimmen. Im März 2017 war die Vergabe der Klein-Planeten Nummer die da heißt MPO 399075. Am 16. August 2018 machte die New Horizons die ersten Aufnahmen von 2014 MU69 aus einer Entfernung von über 100 Millionen Kilometer. Doch die Aufnahmen sind immoment noch nur ein heller Punkt den die Sonde weiterhin ansteuert…


Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/(486958)_2014_MU69 + https://de.wikipedia.org/wiki/Solus_Rex – Image: public domain cco


ULTIMA THULEVersion 2.1 – 21.12.2018 – Entwurf – Echoes in Space


ECHOES IN SPACE

KUIPER BELT V – LIGHTS IN THE COLD DARKNESS


Manchmal kommt es anders als man denkt und somit wurde der erste Entwurf von “2014 MU69” für das Album “Echoes in Space” erst einmal verworfen. Nicht ganz! Denn dieses ist der Entwurf von 2014 MU69. Doch irgendwie ist man da vom Wege abgekommen was die Vorstellungen zu diesen Track betrafen.

Da die Ankunft der New Horizons zum primären Ziel noch auf sich Warten läßt hat man aus diesem ersten weiter ausgebauten Entwurf so eine Art Weiterflug im Kuiper Gürtel gemacht. Was anfangs noch entspannend klingt, wird dann mehr und mehr zu einem experimentalen Track, den man im Soundtrack-Bereich auch hätte anzusiedeln können.

Dieses soll das Unbekannte, das noch nie zuvor gesehene beschreiben. Sowie die hohen Erwartungen und vielleicht auch die nicht erwünschten Enttäuschungen. Das große Unbekannte mit einem Licht in der kalten Dunkelheit zu erhellen.

Und so fliegt die New Horizons am Rande unseres Sonnensystems weiter auf ihr vorgebenes Ziel zu. Weit entfernt von unseren blauen Planeten in einer wunderschönen kalten Dunkelheit die man versucht zu erleuchten…

So bleibt es erst einmal beim Abwarten und die nicht aufhörende Spannung, was die Sonde New Horizons für Bilder zur Erde dann senden wird….

Das Ziel heißt weiterhin 2014 MU69 oder auch MPO 399075 (Klein-Planeten-Nummer seit dem 12. März 2017)


KUIPER BELT V – LIGHTS IN THE COLD DARKNESS
Version 1.7 – 30.11.2018 – Entwurf – Echoes in Space


AMBIENT WAVE 2018 – MYOWNMUSIC


Auch dieses Jahr war es wieder ein sehr erfolgreicher Ambient Wave 2018 der dort auf MyOwnMusic stattfand. Der sich wieder durch eine hohe Teilnahme an Interpreten und auch sehr guten Tracks auszeichnete.

Der Beitrag von Jomisee mit “Kuiper Belt IV (So Infinitely Far)” wurde erst kurz nach Mitternacht am 10. November hochgeladen und schnitt unerwartet positiv ab. Und wenn man bedenkt, was nach den letzten Monaten passiert ist und es eigentlich sehr fraglich war ob da überhaupt etwas gutes entstehen könnte.

Doch die Muse die lange abwesend war, erschien wieder und man ließ sich auch dabei sehr viel Zeit und wie es sich später herausstellen sollte, war es richtig dieses AW – Projekt ganz langsam anzugehen. Irgendwie bin ich immer noch sprachlos, da es an guten Bewertungen nur so hagelte und es kam später dann auch noch unerwartet sogar zu einer Empfehlung zum Tipp des Tages dazu.

Es hat wirklich sehr viel spaß gemacht sich dort auf MyOwnMusic alle teilnehmenden Songs anzuhören und diese auch zu bewerten. Es sollen schon über 1000 Reviews sein und die Tendenz ist steigend laut MyOwnMusic. Somit waren es drei tolle Tage der Extra-Klasse was vor allem auch die Beiträge der einzelnen Interpreten betraf.


Edit: 18.11.2018 – Image: public domain cco – Artikel: AMBIENT WAVE 2018


AMBIENT WAVE 2018 – MYOWNMUSIC


DIE MUSIKALISCHE REISE DER NEW HORIZONS AUS DEM ALBUM “ECHOES IN SPACE” GEHT IM NOVEMBER ENDLICH WEITER!


Vom 9. November bis zum 11. November 2018 wird wieder der AMBIENT WAVE auf MYOWNMUSIC stattfinden und man wird wie schon im letzten Jahr mit einem neuen Beitrag für das Album “Echoes in Space” teilnehmen!
Edit: 15.09.2018 – Ambient Wave 2018MyOwnMusicEchoes in Space


Das “Kuiper Belt IV” wird auch der letzte Track für dieses Jahr sein! Dieser Track ist eigentlich so gut wie fertig!? Und es wird zur Zeit noch etwas im Mixing verfeinert. Doch ein kleines Fragezeichen das nur am Anfang bestand wird immer größer, um so näher der November kommt. Warum? Weil man musikalisch einfach noch nicht wieder da angekommen ist, wo man schon einmal war…
Edit: 20.10.2018 – Ambient Wave 2018MyOwnMusicEchoes in Space


Bei dem Ambient Wave 2018 auf MyOwnMusic ist vor einigen Tagen die Teilnehmeranzahl nun auf 60 Interpreten angestiegen. Das wird wohl ein musikalischer Marathon werden!
Edit:02.11.2018 – Ambient Wave 2018MyOwnMusicEchoes in Space


ECHOES IN SPACE


KUIPER BELT IV (SO INFINITELY FAR)


Version 6.5 – 20.10.2018 – Kuiper Belt IV – Echoes in Space


KUIPER BELT IV (SO INFINITELY FAR)

Die Nasa Sonde New Horizons befindet sich immer noch im Bereich des Kuiper Gürtel fast am Rande unseres Sonnensystems so unendlich weit entfernt von unseren blauen Planeten. So dringt diese Sonde immer weiter vor und sendet von dort atemberaubende Bilder aus dem Kuiper Gürtel wo sich mehr als über 70.000 Objekte befinden sollen. Die Reise der New Horizons geht weiter und wird im Januar 2019 ihren nächstes primäres Ziel im Kuiper Gürtel erreichen. Die lauten Geräusche im Hintergrund dieses Tracks sollen die Eis und Felsbrocken die ab und an im Kuiper-Gürtel zusammenstoßen akustisch darstellen.


IT COMES CLOSER

PROBEAUFNAHMEN – ENTWÜRFE – THE A’S & THE B’S


Eine neue Version von “It Comes Closer”, wo ja bei der ersten Version das “closer” falsch ausgesprochen wurde und nun mit einem “closzer” korrigiert wurde. Leider fangen wir bei diesen Song wieder von vorne an was die Voices betrifft. Mit verkühlter Stimme versuchte man dieses im ersten Versuch zu korrigieren. Doch das “closzer” klingt irgendwie nicht so gut wie in der ersten Version und auch die Lyrics zu diesen Song ist weiterhin in arbeit. Wo auch schon ein paar nicht so gelungene Versuche (schnief) gemacht wurden. Hier wird es erst im nächsten Jahr weitere Versuche zu diesem Song geben.


IT COMES CLOSER (Entwurf 2 – 21.01.2019) – The A’s & The B’s


THE DOWNFALL

PROBEAUFNAHMEN – ENTWÜRFE – THE A’S & THE B’S


Der Titel “The Downfall” ist inspiriert durch die Musik des Electric Light Orchestra, die damals Anfang der 1970 Jahren mehr orchestralische Rockmusik gemacht hatten und diese Zeit damals ihre sogenannte experimentale Phase (1971–1974) war. In dieser Zeit enstanden die Alben wie Electric Light Orchestra 2, On The Third Day und Eldorado. Das Album “Face The Music (1975) leitete danach damals ihren sehr erfolgreichen Weg ein.

Bei mir macht sich besonders am heutigen Tag ein wenig Untergangstimmung breit! Gerade heute am 3. Oktober dem Tag der deutschen Einheit! Wo hier auch am diesen Tage weiter die politische Spaltung in Deutschland fortschreitet und man sich fragt wo das alles noch hinführt? Aus der Geschichte lernen? Genau! Einfach mal in die deutsche Geschichte von 1918 – 1933 zurückschauen. Und sich die Fragen stellen: “Stirbt hier wieder eine Demokratie?”… Oder ist gar diese Frage schon zu spät gestellt?…


THE DOWNFALL (Entwurf 3.1 – 21.01.2019 – new drums, e-guitars)


update: 21.01.2019